Über uns

Amnesty International ist eine weltweite, von Regierungen, politischen Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen unabhängige Mitgliederorganisation. Auf Grundlage der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wendet sich Amnesty gegen schwer wiegende Menschenrechtsverletzungen. 1977 erhielt Amnesty International den Friedensnobelpreis.

Amnesty International finanziert sich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Regierungsgelder nimmt Amnesty nicht an, um finanziell und politisch unabhängig zu bleiben.

Die Arbeit zu den einzelnen Ländern und Regionen wird in Deutschland durch ehrenamtlich arbeitende Koordinationsgruppen organisiert, die als Ansprechpartner für externe Anfragen, zu staatlichen Stellen und auch für die lokalen amnesty-Gruppen vor Ort fungieren. Unsere Gruppe, die die Region Südwest-Pazifik koordiniert, besteht derzeit aus 5 Personen verteilt über ganz Deutschland.

Weiterführende Informationen zu unseren Zielen unter www.amnesty.de.

   Bild:Justice! Demonstration gegen die Misshandlung einer Hausangestellten in Hongkong, 2014 (c) Robert Godden

 

 

 

27. Januar 2019